Für Smartphones, Tablet-PCs, Windows Phone: Ersatz-Menü
Datenschutzerklärung

>>> 16.10.2019: Neuigkeiten (News) ... Hier klicken

Gästebuch

Hier können Sie Lob und Tadel zur "Wumpus Welt der alten Radios" und zum "Wumpus-Gollum-Forum" eintragen.

Ich antworte im Allgemeinen nicht, lese aber alle Einträge.

Hier werden keine Technikfragen oder Sammlerwertfragen oder Ersatzteilquellen oder Reparaturbetriebe beantwortet oder genannt.

Dafür ist das Wumpus-Gollum-Forum der richtige Ort.

 

Ganz unten auf dieser Seite gibt es für das Gästebuch ein Eingabe-Fenster.

 

 

« Seite 1 von 16 » »|

#303 Taeke Peereboom [E-Mail] schrieb am 23.09.2019 15:27

DVD 3min. film over zenderpark Julich in mijn bezit. Van de antenne masten zijn geen foto's?Ik telde er 32 masten in 1990 ?. Waar stuur ik deze film naar toe? Taeke Peereboom W.A.Nijenhuisweg 358455JT Katlijk Prov. Friesland Nederland

#302 Sebastian schrieb am 23.09.2019 12:42

mir haben die werbungsseiten sehr gefallen. ich fand den stil der werbung vor 100 jahren sehr ansprechend. ganz anders wie heut zu tage werbung gemacht wird.

#301 Hartmut Klause [E-Mail] schrieb am 10.08.2019 19:06

Mit tiefer Trauer habe ich in den Seiten vom Ableben zweier mir sehr lieber und wichtiger Personen erfahren. Ich bin darüber tief traurig! Mögen die nahen Angehörigen die Kraft finden, darüber hinweg zu kommen.Hartmut Klause

#300 Peter Lischka [E-Mail] schrieb am 02.04.2019 20:46

Ich möchte mich ganz herzlich bedanken für die ausgezeichneten Informationen! Ich sammle und repariere Röhrenradios, und hier findet man wirklich wertvolle Tipps!Es ist doch schön, sich um den Erhalt solcher Geräte zu kümmern, das ist Kultur für mich, - eben nicht nur dauernd neues kaufen. Schätzen wir doch wieder ein wenig, was andere vor uns geschaffen habenDanke und weiter frohes Schaffen, Gruß Peter

#299 Helma Jung [E-Mail] schrieb am 11.02.2019 22:38

Hallo Ihr Enthusiastinnen und Enthusiasten, wie schön ist es, dass es Leute wie Euch gibt.Per Zufall kam ich her, um nach dem "Tick-Talk" von Sony zu suchen. Mit Interesse las ich Eure Erklärungen zu dem, wie ich meine, unübertroffenen Japaner. Auch anderswo schaute ich schon nach etwas ganz Speziellem bei ihm: er spricht, je nach Ausführung für den angelsächsischen oder deutschen Markt, perfekt eine dieser Sprachen in seiner Beschriftung. Das habe ich nie wieder auf Elektrogeräten gesehen, egal von wo. Die einzigen nichtdeutschen Worte auf der deutschen Ausführung sind "clock" und "open".

#298 Detlef H. schrieb am 04.02.2019 10:25

Vielen Dank an Rainer und das WGF-Team das in den letzten Tagen die Loewe-Röhrenseite überarbeitet hat. Das ist eine gute Seite geworden und für mich die nun Standardseite. Beim mitlesen im WGF konnte ich den Aufwand und die Mühe erkennen korrekte Daten zu liefern. Detlef

#297 Fernando Manuel Ramirez [E-Mail] schrieb am 27.01.2019 16:20

Estimados, me encantó el blog. Muy buena información de los modelos presentados. Muchas gracias!Fernando de Buenos Aires, Argentina.

#296 Werner schrieb am 12.01.2019 15:49

Vielen Dank für diese praxisorientierte Zusammenstellung!Als "Luxus" wünsche ich mir nur noch eine Anleitung, Empfangsbereiche zu verändern. Ich würde gerne den bei mir praktisch ungenutzten Langwellenbereich an einem Kofferradio / Radiorecorder durch den 80-m-Bereich 3,5 bis 3,8 MHz ersetzen, oder die obere Grenze des Kurzwellenbereichs von 16 MHz auf 18 MHz vergrößern. Auch würden mich praktische Erfahrungen mit Ferritantennnen auf Kurzwelle interessieren. Im Schaub-Lorenz Radiorecorder RC 500 wird eine Ferritantenne von 5,8 bis 10 MHz eingesetzt, im RFT Stern 4000, 4100 und 4200 sowie im G1020 wird 49 m mit einer Ferritantenne empfangen.Trotz meiner "Maximalwünsche" nochmals vielen Dank und 73!

#295 Werner aus KWH schrieb am 29.12.2018 11:39

Vielen Dank für ihre WEB-Seiten. Ich finde die Volksempfänger-Seite großartig. Gibt nichts besseres da zu im Internet.

#294 Schaublorenz [E-Mail] schrieb am 06.12.2018 21:21

Hallo,eine wunderbares und Hilfreiches Forum. Ich liebe Röhrenradios schon als Kind war ich begeistert davon . Allein der Geruch eines warmen Holzgehäuses wenn dann die Röhren warm werden und die Skalenlenleuchten an gehen und dann noch das Magische Auge ich war als Kind sofort verliebt. Nun ist es ein leidenschaftliches Hobby von mir geworden Radios von 1930 bis so 1970 zu Sammeln und zu "Retten" und natürlich sie wieder zum leben erwecken und sie zu restaurieren. Durch euch hab ich viele kniffe und tricks hier erfahren vielen Dank. Besonders bei der Rettung von stark verschmutzten und Korodierten Chasis. Vielen Dank und weiter so. Ps.bin erst neu hier umd schon mega begeistert von diesem Forum. Lg.Maik

#293 JoeFG [E-Mail] schrieb am 26.11.2018 14:27

Seit ungefähr September 2018 sind viele Exponate im "Technoseum" in der Abteilung Medien in Mannheim zu sehen.Ich konnte gestern viele Ausstellungstücke in Mannheim sehen, die ich bereits im August 1987 und im März 1991 in Berlin sehen konnte.

#292 wumpus schrieb am 12.11.2018 10:56

Antwort zu #292: Der gezeigte Link funktioniert nicht, vielleicht https://www.kimweb.ch/bakelite-museum-arlesheim verwenden.

#291 Zimmermann Joerg Josef [E-Mail] schrieb am 11.11.2018 20:29

Guten Abend aus CH. Toll, mal bei Euch vorbeizuschauen. Bin froh um jede Beschreibung, da ich meine Teile in die Kulturdatenbank Baselland eintragen muss.Die weltweit grösste und einzigartige Sammlung im BakeliteMuseumArlesheim, 8000 Exponate, das Kulturgut des letzten Jahrhunderts in einem einzigen Material. Vom Stecker und Pfannengriff, über Maschinengehäuse, Geschirr zum Bistrotisch.https://my.matterport.com/show/?m=UAJGjPjtzpN​

#290 T.Wante schrieb am 18.10.2018 19:58

Die Schaltungsanalyse des Saba Freiburg W III hat mir sehr gut gefallen. Konnte die komplizierte Schaltung jetzt viel besser verstehen. Danke.

#289 DL4KE [E-Mail] schrieb am 08.10.2018 18:46

Hallo Rainer,schoene Sammlungen, sowohl der Afu-Geraete als auch der Radios ! - 'nen "Mikrohet" habe ich auch. Ansonsten 73 von Frechen nach BLN

#288 Wandsleben schrieb am 18.09.2018 10:33

Sehr geehrter Herr Steinfuhr. Ich finde ihre Seiten ganz ausgezeichnet. Sie spiegelt profundes Wissen wider. Ich habe viele Dinge wieder gesehen, die ich schon vergessen hatte. Danke ihnen dafür.

#287 Lila [E-Mail] schrieb am 06.09.2018 13:03

Allerbesten Dank für die viele Arbeit und die enorme Zeit, die in dieser Website steckt! Die Preisliste ist eine tolle Hilfe, wenn man wie ich als "Dummi" eine Radiosammlung erbt.Radiohistorie, -Baukunst und -Design ist echt ein interessantes Gebiet.Herzliche Grüße aus Sachsen!Lila

#286 Richard Schäfer schrieb am 04.09.2018 14:56

Ganz wunderbare Seite. Ich bin von dem Inhalt mehr als begeistert. Ich kenne diese Seite schon längere Zeit und schaue immer wieder vorbei. Sie ist sehr interessant und äußerst umfangreich. Vielen Dank für die Arbeit.Einen netten Gruß Richard, DL3BN (radiomann55)

#285 Philipp Knöchel [E-Mail] schrieb am 15.08.2018 15:04

Serwus miteinander,ich bin zwar "nur" passiver Leser, wollte mich jedoch auf diesem Weg für die geleistete Arbeit bedanken. Besonders für die Sammlerpreisliste!Beste Grüße

#284 Gerhard schrieb am 10.08.2018 21:30

An alle die ihre Radios im Wumpus-Museum vorstellen: Tausend Dank! Ich kenne viele dieser Radios aus meiner Jugendzeit. Sie hier noch mal so schön präsentiert zu sehen das macht mir große Freude. Ich habe zuvor im Forum den Hinweis auf die neuen Fotos gelesen. Lieber Rainer Dank auch dir für die Arbeit. Ich lese oft auf deinen Wumpus-Seiten und finde immer wieder neues. Gerhard

« Seite 1 von 16 » »|

Tragen Sie sich in mein Gästebuch ein.

Name*
E-Mail
Text*

* Pflichtfelder

 

 

Die Einträge im Gästebuch werden erst später, nach Inhaltsprüfung sichtbar.

So hat Spam keine Chance. No chance for spam.

Wenn Sie eine E-mail-Adresse eingeben, wird diese öffentlich.

Für Fragen nutzen Sie bitte lieber das Wumpus-Gollum-Forum.

Achten Sie bei der Sicherheitsabfrage auf Groß- und Kleinschreibung.

 

 

 

.

© 1996/2019 Wumpus Welt der Radios. Rainer Steinführ, WGF | Besucherzähler: 2.373.882

Kontakt & Impressum | Sitemap | Admin-Login | Seitenanfang ↑