Für Smartphones, Tablet-PCs, Windows Phone: Ersatz-Menü
Datenschutzerklärung

>>> 10.10.2017 Neuigkeiten (News) ... Hier klicken

Gnom-Röhren“ aus der ehemaligen „Deutschen demokratischen Republik".

Zurück zu "Röhren"

 

 

„Gnom-Röhren“ (Gnomröhren) aus der ehemaligen „Deutschen demokratischen Republik".


Vom „Funkwerk Erfurt“ (ehemalige DDR) wurde eine Gnom-Röhren-Serie zwischen 1951 und 1953 entwickelt. Februar 1953 wurde die Produktion eingestellt. Interessant dabei, schon 1960 konnte man im "RFT-Empfängerröhren" Datenbuch keinerlei Hinweise auf die Gnomröhren finden. Die gerade sieben Jahre zuvor eingeführten Röhren wurden quasi totgeschwiegen.

 

Die Röhren hatten zuerst 9 (8), dann sogar 11 Kontakt-Stifte. Interessant ist, dass einige Röhren sowohl als 9 Stift-Typen und als auch mit 11 Stiften gebaut wurden. Beispiel: UCH171. Die Daten-Listen zeigen diese Röhre als 9-Stift Typ, ich habe aber eine UCH171 mit 11 Stiften. Andere Beispiele: EF172, EEL171.

 

Einige der weiter unten gelisteten Tyen kamen über das Labor-Stadium oder Planung nicht hinaus, insbesondere die mit ? markierten Typen. Eigentlich gehören die Prototypen nicht in die Liste von real existierenden Röhren. Da ich aber wiederholt gefragt wurde, warum ich viele Typen nicht liste (wo sie doch an anderer Stelle gelistet sind, habe ich diese bedingt erwähnt.

 

Bemerkenswert ist die EEL171, eine Tetrode (mit Pentodenähnlichkeit) und  eine Leistungs-Pentode: Eine unübliche Röhren-Kombination.

 

Die Gnom-Röhren sind wohl nur in geringsten Stückzahlen in den Radiogeräte- Markt eingeführt worden , jedensfalls sind mir nur folgende Radios mit einer Gnom-Röhrenbestückung bekannt:

  • 4U65 von RFT, UCH171, UBF175, UEL171. Baujahr 1951.
  • Stern-Radio Rochlitz. 9E91.  EF172, ECH171, EF172?, EAA171, EBF171, EL172. Baujahr 1951. (Markteinführung unklar)
  • Stern-Radio Stassfurt. 9E92 . Wie 9E91. Musiktruhe.
  • Funkwerk Leipzig. 1E14 UKW Pendler (UKW-Vorsatz). ECH171.
  • Funkwerk Leipzig. 1U14 UKW Pendler (UKW-Vorsatz). UCH171.
  • Elbia. W 579. Diese Modellserie wurde aber schon in der Einführungsphase wieder gestoppt.
  • Stern-Radio Sonneberg Schwarzburg 875/53GWU. (Markteinführung unklar)

 

 Dem Funkwerk Erfurt wurde die Konstruktion dieser Röhrenserie vorgeworfen, da sie nicht Weltmarkt-kompatibel wären.

Ob die oben genannten Radios allerdings in Serie gegangen sind, ist mir nicht bekannt. Zumindest  werden sie in der Zeitschrift "Funktechnik" im Jahr 1951 kurz vorgestellt.

 

Die Gnom-Röhren stellen eine Rarität für Sammler dar. Die Röhrenfassungen sind wohl noch seltener zu finden. Ich habe meine Röhren teilweise von Funkamateuren bekommen. Vielleicht sind Lagerbestände an diese herausgegeben worden.


11 Kontaktstifte

Nur fett geschriebe Typen existierten wohl real !

Die weiss markierten Type habe ich oder habe sie schon irgendwo gesehen.

Somit scheint es tatsächlich nur 11 produzierte Typen geben zu haben.


Röhre

Typ

Heizung

Spannung


Anschluesse

A = 8 / 9 Stifte

B = 11 Stifte

EA271 Diode 6.3V    
EAA171 Doppel-Diode 6.3V, 0.36A   A
EBF171 Doppel-Diode, Pentode 6.3V, 0.32A 250V A
EBF172 Doppel-Diode, Pentode 6.3V    B?
EBF175 Doppel-Diode, Pentode 6.3V    A, B ?

ECC171
Doppel-Triode 6.3V   A, B
ECC172 Doppeltriode 6,3 V   B
ECF174 Triode, Pentode 6.3V    A, B ?
ECH171 Triode, Hexode 6.3V, 0.32A 250V A, B


EDD171

Doppel-Triode 6.3V   A, B


 

 

EEL171

Pentode
6.3V, 1A 100/250V A, B
EF171 Pentode 6,3 V   ?


EF172

Pentode 6.3V, 0.32A 250V A, B
EF173 Pentode 6.3V    
EF174 Pentode 6.3V, 0.45A 200V A
EF175 Pentode 6.3V, 0.45A 250V A
EF176 Pentode 6.3V    
EF177 Pentode 6.3V    
EH171 Heptode 6.3V    
EH172 ?        
EL171 Pentode 6.3V, 0.9A 250V A
EL172 Pentode 6.3V, 1.2A 250V A
EL173 Pentode 6.3V    
EL271 ?        
ELL171        
EM171 Abstimmanzeige-Röhre
6.3V, 0.2A 250V A
EQ171 Nonode 6.3V    
UAA171 Doppel-Triode 100mA    
EYY171 ?        
EZ171 ?        
EZ172 ?        
UAA171 ?        


 

UBF171

Doppel-Triode, Pentode 100mA   B
UCC171 Doppel-Triode 100mA    
UCF174 Triode, Pentode 100mA    


 

 

UCH171

Triode, Hexode 100mA   A, B
UDD171 Doppel-Triode 100mA    
UEL171 Pentode 100mA    
UF172 Pentode 100mA    
UF173 Pentode 100mA    
UF174 Pentode 100mA    
UF175 Pentode 100mA    
UF176 Pentode 100mA    
UF177 Pentode 100mA    
UH171 Hexode 100mA    
UH172 ?        
UL171 Pentode 100mA    
UL172 Pentode 100mA    
UL173 ?
Abstimmanzeige-Röhre 100mA    
UM171   100mA    

Röhrenfassung

 


Photo1
,


Photo 2

      B

 

Zurück zu "Röhren"

 

 

1998 / 20.11.2015

© 1996/2017 Wumpus Welt der Radios. Rainer Steinführ, WGF | Besucherzähler: 1.713.156

Kontakt & Impressum | Sitemap | Admin-Login | Seitenanfang ↑