Für Smartphones, Tablet-PCs, Windows Phone: Ersatz-Menü
Datenschutzerklärung

>>> 17.02.2017 Neuigkeiten (News) ... Hier klicken

Personen

Darstellung dieser Seite für Smartphones und Tablet PCs optimiert.


 


 
 

 

 

Personen

 

slabyx.jpghertzx.jpgPersonen der deutschen Funk- und Rundfunkgeschichte


 

 

 

Einige schweizer und österreichische Personen sind mit aufgenommen.

Arco, Georg. Graf (count)

(Graf von Arco)

(Georg Arco)

Erfinder, erste Sende-Versuche 1897 in Sacrow (basierend auf den Arbeiten von Marconi). Assistent von Adolf Slaby. Ingenieur bei Telefunken, Hochfrequenz- Maschinen. . * 30.8.1869, + 5.5.1940. Es gibt einen Ort in den USA mit Namen Arco (der auf Graf Arco zurück geht)

Ardenne, Manfred von

(Manfred von Ardenne)

Erfinder. Breitbandverstärker, Multisystem-Röhren (z.B. 3NF), elektronisches Fernsehen. Dr. Loewe beteiligte den 16-jährigen Ardenne an Entwicklungen in seinem Labor. Später in Atomforschung und Medizin tätig. Institut in der DDR, Dresden, Weißer Hirsch.

* 20.1.1907, + 1997?

Barkhausen, Heinrich

(Heinrich  Barkhausen)

Pionier, Röhren-Theorie, etc. * 2.12.1881, + 20.2.1956

Böhm, Otto

(Otto Böhm)

Ingenieur, Erfinder. Telefunken. Schwundmindernde Antenne, Kurzwellen- Sendertechnik. * 2.7.1884, + 17.5.1957.

Braun, Karl Ferdinand

(Karl Ferdinand Braun)

Erfinder. Geschlossener Schwingkreis im Senderausgang. Kristall-Detektor, Rahmenantenne, Braunsche Röhre, etc. 1909 Nobelpreis. * 6.6.1850. + 20.4.1918. Portrait.

Braun, Alfred

(Alfred Braun)

Früher Mitarbeiter des Voxhauses (dort Sprecher, Regisseur, Schauspieler, Reporter, Sendeleiter) und Drehbuchautor, später Intendant des SFB.  (3.5.1888 in Berlin - 3.1.1978 Berlin). Portrait

Bredow, Hans

(Hans Bredow)

Funkpionier im technischen und verwaltungstechnischen Bereich. Direktor bei Telefunken, auch zuständig für die Entwicklung des deutschen Schifffunk, Zusammenarbeit auch mit Adolf Slaby, "Vater des deutschen Rundfunks", Staatssekretär in der Weimarer Republik. Vorsitzender der Reichs-Rundfunk-Gesellschaft. Er hat den Beginn des deutschen Runfunks am 29.10.1923 im Voxhaus mit durchgesetzt. Ihm wird für den deutschen Sprachraum die Schöpfung des Wortes "Rundfunk" zugeschrieben. * 26.11.1871, + 9.1.1959. Portrait.

Bruch, Walter

(Walter Bruch)

Fernseh-Pionier. Mitentwickler des PAL-Farbfernsehens

Bronck, Otto von

(Otto von Bronck)

Erfinder. HF-Verstärker, Rückkoplungs- Patente. etc. * 29.2.1872, + 5.8.1951.
Designer (Deutsche Radio-Designer) ... mehr

Esau, Abraham

(Abraham Esau)

Physiker. Telefunken. KW- und UKW- Technik, UHF. * 7.7.1884, + 12.5.1955

Goldschmidt, Rudolf

(Rudolf Goldschmidt)

Erfinder. Hochfrequenz-Maschine mit Frequenz- Vervielfachung. * 19.3.1876.

Grundig, Max

(Max Grundig)

Unternehmer, Schaffung des Grundig-Unternehmens, das zum größten deutschen Unterhaltungselektronik-Anbieters wurde. Nach dem zweiten Weltkrieg wurde er bekannt mit dem Radiobausatz "Heinzelmann".

Hertz, Heinrich

(Heinrich Hertz)

Entdecker der elektromagnetischen Wellen. * 22.2.1857, + 1.1.1894. Portrait.

Heinrich Hertz stellte eine Lösung der elektromagnetischen Feldtheorie eines oszillierenden punktförmigen elektrischen Dipols vor. Ihm gelang die praktische Umsetzung  der elektromagnetischen Theorie des Lichts  von James Clerk Maxwell  im Jahr 1886. Dabei konnte er die Fernwirkung elektromagnetischer Wellen nachweisen. Er nutzte dabei einen Funken-Induktor-Oszillator der auf zwei große Kugeln wirkte. Als Empfänger diente eine Drahtschleife, wo an den dichten Enden im Takt des Sender-Funkens ebenfalls ein Funke überschlug.

Leithäuser, Gustav

(Gustav Leithäuser)

Erfinder. Funkpeilen, Grossfunkstellen, Röhren. * 20.12.1881, + 1.9.1969

Lieben, Robert von

(Robert von Lieben)

Erfinder. Röhre, Verstärkerröhre. "Lieben-Röhre".

Lange Zeit mußten Patentgebühren von Rundfunkgeräteherstellern gezahlt werden.

* 5.9.1878, + 20.2.1913

Loewe, Siegmund

(Siegmund Loewe)

Physiker, Labor-Leiter, Patente-Halter, Gruender von "Loewe" (Berlin-Friedenau, später Berlin Steglitz). Brachte u.a. den OE333 heraus, Mehrfach-Röhren.

Förderer von Manfred von Ardenne.

* 6.11.1885, + 28.5.1962

Meissner, Alexander

(Alexander Meissner)

Erfinder. Sender mit Röhren (Meissner- Rueckkopplung). * 14.9.1883, + 3.1.1958

Nesper, Eugen

(Eugen Nesper)

Konstrukteur. An diversen Projekten beteiligt. Redakteur, Autor. * 25.7.1879, + 3.5.1961

Nestel, Werner

(Werner Nestel)

Sendetechnik, UKW-Rundfunk, Direktor NWDR. * 5.10.1904, + 30.3.1974.

Rukop, Hans

(Hans Rukop)

Konstrukteur. Röhren-Technik, Telefunken. * 27.2.1883, + 3.8.1958

Schloemilch, Wilhelm

(Wilhelm Schloemilch)

Erfinder. Elektrolytischer Detektor, Sprach-Modulation von Lichtbogen- Sendern. Empfangs- Rueckkopplung, Reflexschaltung. * 19.9.1870, + 8.7.1939

Schmidt, Karl

(Karl Schmidt)

Erfinder. Hochfrequenz- Maschinen mit Oberwellen- Bildung. * 8.4.1885

Schneider, Ferdinand

(Ferdinand Schneider)

Erfinder, Konstrukteur. Verbesserungen an Antennen, Detektoren. * 10.10.1866

Schottky, Walter

(Walter Schottky)

Erfinder. Schirmgitter-Röhre, Schottky-Effekt, Halbleiter- Technik. * 23.7.1886, + 4.3.1976

Seddig, Max.

(Max Seddig)

Erfinder, Physiker. Seddig Röhre, Röhren-Fabrikation. * 19.2.1877, + 12.5.1963

Seibt, Georg

(Georg Seibt)

Forscher, Gründer der Firma Seibt. * 2.9.1878, + 3.4.1934

Slaby, Adolf

(Adolf Slaby)

Pionier der deutschen Funktechnik, erste Sende-Versuche 1897 (basierend auf den Arbeiten von Marconi)  zusammen mit Graf Arco in Sacrow. * 18.4.1848(9), + 6.4.1913. Später auch Professor und Buchautor ("Entdeckungsfahrten in den  elektrischen Ozean")  Portrait.

Steimel, Edgar

(Edgar Steimel)

Mit-Konstrukteur des DKE.

Wehnelt, Arthur

(Arthur Wehnelt)

Erfinder. Oxyd-Kathode, Wehnelt-Zylinder, Unterbrecher f. Funkeninduktoren. * 4.4.1871, + 15.2.1944

Weichart, Friedrich

(Friedrich Weichart)

Erbauer des ersten Rundfunksenders im VOX-Haus 1923. * 5.10.1893, + 18.8.1979

Wien, Max

(Max Wien)

Erfinder des Löschfunken- Senders. * 25.12.1866, + 24.2.1938.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zurück zur "Geschichte"

 

25.02.2012 / 01.02.2017

© 1996/2017 Wumpus Welt der Radios. Rainer Steinführ, WGF | Besucherzähler: 1.500.510

Kontakt & Impressum | Sitemap | Admin-Login | Seitenanfang ↑