Für Smartphones, Tablet-PCs, Windows Phone: Ersatz-Menü
Datenschutzerklärung

>>> 10.10.2017 Neuigkeiten (News) ... Hier klicken

Ein Besuch im "Kuba-Museum"

 Das ist nicht die offizielle Web-Site des Museums!
Alle Photos von Rainer Steinfuehr, Berlin.


Auf Photo klicken zum vergrössern.
Kuba-Museum Wolfenbuettel
Kuba-Haus. Teil des ehemaligen Firmensitzes in Wolfenbuettel.

 

Die Firma Kuba war ein Spezialist für Tonmöbel. Vitrinen, Plattenspiel-Schränke, Musiktruhen, Fernseh-Radio-Kombinationen gehörten zum Angebot.

Zuerst wurden Fremd-Baugruppen ( z.B. von Graetz, Loewe Opta, Nordmende, Saba, Telefunken) in die Möbel eingebaut, aber nach Aufkauf der Osteroder Firma Continental Rundfunk GmbH mit der Handelsmarke Imperial (hervorgegangen aus Stassfurt) konnten firmeneigne Baugruppen und Radios in die Möbel eingebaut werden.

Aber auch weitere Produkte der Unterhaltungs-Elektronik wurden auch für andere Unternehmen gebaut. Später kamen noch Radios, Kofferradios, Fernseher, Plattenspieler, Steuergeräte zur Angebotspalette hinzu.

 

 

Die Ausstellung und einige Exponate

Dem Kuba-Museum ist es gelungen, eine hochinteressante Ausstellung über Produkte von Kuba zusammenzustellen. In vier grossen Räumen ist eine umfangreiche Sammlung ausgestellt. Nicht nur Musiktruhen und Kombinationen, sondern auch Fernseher und Kofferradios, Radios und mehr ist zu finden. Freunde von Musiktruhen der Fünfziger und Sechziger Jahre werden begeistert sein.


Ich empfehle Ihnen ausdrücklich, das Museum aufzusuchen. Eine kleine Auswahl der Exponate können Sie auf dieser Seite schon mal vorab betrachten. Informieren Sie sich auf der Museums-Homepage über die öffnungszeiten. Mir fehlt allerdings das genauere Eingehen auf die übernommene Firma Continental mit der Produktionsstätte in Osterode.

Eine (teilweise sehr ins persönliche gehende) Publikation über den Firmen-Gründer Gerhard Kubetscheck mit einigen durchaus interessanten Informationen zu Firmengeschichte ist im Museum erhältlich. (Stand 2010)

Nun ein kurzer Rundgang durch das Museum:



 
Übersicht auf einen Teil der Ausstellungsräume im Kuba-Museum.


 
Übersicht auf einen Teil der Ausstellungsräume im Kuba-Museum.



Komet, 1961.

Das wohl berühmteste Gerät von Kuba, Ein wirklich futuristisches Design und heute eine Rarität. Eingebaut war ein 59cm Fernseher FET1423SL, das Rundfunk-Chassis 609, ein Tonbandgerät von AEG, ein Telefunken-Plattenwechsler, 8 Lautsprecher. Der damalige Preis 2898,- DM.

Auf Photo klicken zum vergrössern.
Kuba Komet Kombinationstruhe  



Ein typisches deutsches Wohnzimmer um 1958



Puszta, Modell-Varianten um 1953


Auf Photo klicken zum vergrössern.
Kuba Lohengrin
Kuba Lohengrin, 1954


Auf Photo klicken zum vergrössern.
Kuba Capri Chassis 408
Capri Imperial Chassis 408 (Information von Fritz Dahlke)


Kuba Tango Chassis 609
  Tango, 1961. Chassis 609. Damaliger Preis 1195,- DM

Kuba Vineta
Vineta (mit Chassis 604), Baujahr 1959/60 ?


Venetia 58, 1957

 

Kuba Festival 56, 1956

Eingebaut: Graetz-Kombi- Fernseh-Radiochassis F26K (Preis 1998,-- DM) oder F28K (Preis 2295,-- DM). 6 Lautsprecher, 3D-Ton. Mit Plattenspieler Dual 1003W.



Festival 56:


  Rückseite des Festival 56


Kuba Festival 56

 

Kuba Undine, 1961. (Imperial Chassis 609)
4 Lautsprecher, NF-Stereo, Röhren ECC85, ECH81, EF85, EABC80, EC92, 2*ECL82, EM84. Plattenspieler Imperial (von Philips). Damaliger Preis 646,-- DM



Kuba Undine

Kuba Undine, 1961


Kuba Undine Modell-Variante.

Das gleiche Modell wurde auch unter Imperial Salerno 1961 angeboten.
Die Salerno-Variante hatte meine Familie 1961 erworben und wurde bis 1966 viel genutzt.


Kuba Undine



  Kuba Undine Variante. Nahaufnahme des Rundfunkteils.


Kuba FES-Luxus?, 1961?

Ein baugleiches? Modell von Imperial, FES-Luxus wurde 1961 von meiner Familie gekauft und bis 1968 genutzt.

 

Auf Photo klicken zum vergrössern.

 
Rückseite des FES-Luxus.



Fernseher Astronaut


Koffer-Farbfernseher PAL "CK211P", 1968


Stereo-Gross-Super 609. 1961


Stereo-Vollsuper 611

Kuba Venetia

Ein interessantes Design-Detail des Saba-Radio-Teils ist die K(urzwellen)-Lupe, die mir so noch bei keinem "echten" Saba-Radio aufgefallen ist.


Kuba Venetia 1952


 


Tonbandgerät AEG-Telefunken der Venetia-Truhe.



Modell ? mit einem Nordmende-Radiochassis.



  Ein Radioteil einer Truhe mit Nachhalleinrichtung.



  Nahaufnahme der Nachhalltaste.



Ergebnis von Arbeitsgruppen mit Jugendlichen des Museums: Ein DKE-Nachbau.


Besuchen Sie das Kuba-Museum: http://www.kuba-museum.de

 

 

 

20.08.2006 / 25.03.2014

© 1996/2017 Wumpus Welt der Radios. Rainer Steinführ, WGF | Besucherzähler: 1.731.385

Kontakt & Impressum | Sitemap | Admin-Login | Seitenanfang ↑