Für Smartphones, Tablet-PCs, Windows Phone: Ersatz-Menü
Datenschutzerklärung

>>> 10.10.2017 Neuigkeiten (News) ... Hier klicken

Detektor-Empfänger mit Antennen-Anpasser

 

Bau-Vorschlag  (Letzte Bearbeitung 04.03.2005)

Antenna tunerDieser Bauvorschlag verwendet einfache kleine Zylinderspulen. Diese Spulen sind unkompliziert (auch fuer den Anfaenger) herzustellen, allerdings wird die Empfangsleistung im Gegensatz zu einer Spinnenetz-Spule oder Ferritkern-Topfspule oder Grossdurchmesser-Zylinderspulen etwas geringer sein.

 

Normale Einkreis-Detektoren koennen nicht optimal an die Antenne angekoppelt werden. Entweder wird eine selektive oder eine "laute" Ankopplung moeglich. Oder es wird ein Kompromiss gewaehlt.

 

Antennen-Tuner: Mit einem Antennen- Anpasser (Tuner / Matcher) gelingt eine bessere Anpassung. Allerdings ist der Abstimm-Aufwand groesser. Meine Schaltung benoetigt zusaetzlich 2 Drehkondensatoeren und 1 Schalter. Es gibt verschiedene Bauvorschlaege (auch im Internet). Nicht immer wird dabei bedacht, dass es schwierig wird, den gesamten Frequenzbereich mit verschiedenen Antennen voll einstellen zu koennen (Ein Problem kleiner Zylinderspulen). Insbesondere bei Schaltungen mit 2 Drehkondensatoren (C2 und C3) auf einer gemeinsamen Achse koennen Gleichlauf-Probleme auftreten. Meine Schaltung nutzt keine Drehkondensatoren auf einer gemeinsamen Achse.

 

Spulen: (Zylinderspulen) Die Kopplung der beiden Schwingkreise erfolgt bei dem unten gezeigten Schaltbild induktiv. Die beiden Spulen L1 und L2 werden im Abstand von 3 mm nebeneinander aufgebaut (nicht auf einer Achse). Verwenden Sie Kupfer-Volldraht oder besser HF-Litze mit 0.4 mm Gesamtdurchmesser und 40 Einzellitzen. Mehr Informationen ueber Litze finden Sie hier. Als Spulenkoerper koennen Sie ein Papp- oder Plastik (z.B. PVC) Rohr vwerwenden.

 

Schalter: Schalter 1 aendert den Frequenzbereich des Antennen-Tuner-Kreises. Es wird so sichergestellt, dass der gesamte MW-Bereich (520-1620 KHz) abgestimmt werden kann.

 

Antennanschluesse: Die Buchsen 1-6 werden benutzt, um den besten Anschluss fuer die Antenne zu finden. Meine Schaltung wurde mit Antennen-Laengen von 10-30 Meter getestet. Es kann sein, dass sie umstecken muessen, wenn Sie die Frequenz zu den Band-Enden verstellen.Wenn Sie wollen, koennen Sie die Buchsen 1-6 ueber einen 6-fach Umschalter fuehren und dann nur eine Antennen-Buchse anwenden.

 

Drehkondensatoren: C1 stellt die gewuenschte Frequenz ein. C2 und C3 werden wechselseitig auf Empfangs-Maximum eingestellt, zuerst C2, dann C3. Eventuell wiederholen. Erreichen Sie den Anschlag dieser Kondensatoren ohne dass ein Maximum auftritt, ist die Antenne umzustecken. Sie brauchen eine gewisse Uebung, um die Einstellung optimal vornehmen zu koennen. Belohnung ist eine optimale Selektion bei guter Lautstaerke.


Kristallhoerer: Wenn Sie einen Kristallhoerer verwenden wollen: Mehr Information zur Verwendung von Kristallhoerern und der Notwendigkeit des Parallelwiderstandes hier .

© 1996/2017 Wumpus Welt der Radios. Rainer Steinführ, WGF | Besucherzähler: 1.732.689

Kontakt & Impressum | Sitemap | Admin-Login | Seitenanfang ↑